Kontakt-INFO

Wärmeschutz (Bauphysik)
vom Fachplaner Energieeffizienz nach IngKH

Wärmeschutznachweis gemäß Energieeinsparverordnung (EnEV)

Die Umsetzung von optimalem Wärmeschutz und Einhaltung der Energieeinsparverordnung (EnEV) hat durch das Bestreben der CO2-Reduzierung (Klimaschutz) und durch Verknappung der Energieressourcen immer mehr an Bedeutung gewonnen.

Die Wahl der richtigen Baustoffe verlangt immer größer werdendes Spezialwissen. Durch Einführung der Energieeinsparverordnung wird der Niedrigenergiehaus-Standard als Anforderung herangezogen.

Folgende Leistungen bieten wir hierzu an:

  • Bauphysikalische Beratung während des Entwurfs, der Ausführungsplanung und Vergabe

  • Erstellung des Nachweises über einen energiesparenden Wärmeschutz nach EnEV für Wohnen und Nichtwohngebäude

  • Erstellung des Energieausweises (bedarf- oder verbrauchsbezogen) nach EnEV

  • Sommerlicher Wärmeschutz im Rahmen der EnEV bzw. DIN 4108-02

  • Beratung zur wärmetechnischen Sanierung von bestehenden Gebäuden


KfW


 

BlowerDoor-Messung für Einfamilienhäuser

  • Luftdruckmessung (Überdruck und Unterdruck) nach EN 13829

  • Ermittlung der Luftwechselrate n50

  • Erstellung von Messprotokoll und Prüfbericht

  • Zertifikat bei Einhaltung des Grenzwertes gemäß DIN 4108-7

  • Leckageortung mittels Wärmebildkamera

  • Dokumentation der Wärmebildaufnahmen

Das BlowerDoor Messprinzip

BlowerDoor Messung nach DIN EN 13829

Für die Messung wird unser BlowerDoor System in eine Außentür oder in ein Fenster des Gebäudes eingesetzt. Alle weiteren Außentüren und Fenster bleiben geschlossen, alle Innentüren des Gebäudes sind geöffnet.

Das BlowerDoor Gebläse wird eingeschaltet und erzeugt nun einen Unter- bzw. Überdruck. Jetzt können wir den Luftaustausch im Gebäude ermitteln.

Luftwechselraten geben Aufschluss über Undichtigkeiten in der Gebäudehülle, die während der BlowerDoor Messung geortet und anschließend gezielt beseitigt werden können.

Die Energieeffizienz des Gebäudes sowie die Qualität der Bauausführung werden optimiert und mittels Prüfbericht dokumentiert.

Die BlowerDoor Messung ist seit 1998 anerkannte Regel der Technik, die luftdichte Gebäudehülle ist eine Anforderung der Energieeinsparverordnung (EnEV).

Bildnachweis und Quelle: BlowerDoor GmbH

Bauphysik

Bauphysikalische Nachweise sind in der heutigen Abwicklung von Bauvorhaben ein fester Bestandteil der notwendigen Unterlagen, die ein Bauherr im Zuge eines Bauantrags erstellen lassen muss.

Die rechtlichen Vorgaben der jeweils gültigen Landesbauordnung verpflichten die Bauherrn dafür Sorge zu tragen, dass vor Baubeginn die entsprechenden Unterlagen zum Wärmeschutz und je nach Gebäudetyp auch die Unterlagen zum Schallschutz vorliegen.

Wir erstellen seit vielen Jahren auf der Grundlage der aktuell gültigen Gesetzesvorgaben und Normen für Wohn- und Nichtwohngebäude die entsprechenden Berechnungen für die Bauherren.